Mit neuem Vorstand ins neue Jahr

Generalversammlung 2019


15. November 2019

Unser Vorsitzender Paul Fritsch eröffnete um 20:04 Uhr die Versammlung.
Zunächst wurde der Verstorbenen des letzten Jahres gedacht. Im Anschluss daran
ging es zum gemeinsamen Abendessen.

Frisch gestärkt ging es dann ins eigentliche Versammlungsprogramm. Paul
Fritsch begrüßte unsere Majestät Rolf I. Stakelbeck, den Ehrengeneraloberst
Ferdinand Harnack, den Ehrengeschäftsführer Günther Ehrentraut und die
Ehrenmitglieder Alfred Striethorst, Hubert Haupt, Horst Hellweg und Werner
Jasper.

Gleich 9 neue Schützenbrüder konnte der zweite Vorsitzende Achim Knepper in
unserer Schützengilde begrüßen. Geschäftsführer Daniel Janisch gab im
Jahresbericht einen Überblick über das vergangene Schützenjahr, den Bericht
der Jungschützenkompanie trug deren Schriftführer Lukas Linnemann vor. Günther
Ehrentraut konnte aus der Schießgruppe über einige Erfolge berichten.

Für den entschuldigten Kassenführer Kai Kerssenfischer konnte Michael Hebert
im Kassenbericht über ein positives Jahresergebnis berichten. Die Kassenprüfer
Patrick Ahlers und Holger Reiß bescheinigten dem Kassenführer eine
vorbildliche Kassenführung und beantragten von der Versammlung die Entlastung
des Kassenführers und des gesamten Vorstandes, welche auch einstimmig erteilt
wurde.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei Allen, die zum Gelingen des Schützenfest
beigetragen haben. Sei es beim Zeltauf- und -abbau oder auch während des
gesamten Schützenjahres. Ob beim Sommerfest, der Radtour oder den Pütt-Tagen.
Danke hieß es auch an Alle, die das Ehrenmal und das Willkommens-Schild in
Schuss halten. Paul Fritsch bedankte sich für die vielen Jahre, die er an der
Spitze der Schützengilde als Vorsitzender und vorher für noch viel mehr Jahre
als Mitglied des Vorstandes sein dürfte. Er selbst stellte sich dieses Jahr
nicht zur Wiederwahl zur Verfügung.

Bevor es allerdings zu den laut Satzung anstehenden Wahlen ging, gab
Geschäftsführer Daniel Janisch seinen Rückzug von diesem Posten bekannt. Daher
würde zunächst ein neuer Geschäftsführer gesucht und gefunden: Michael Hebert
wurde einstimmig gewählt und führt als neuer Geschäftsführer die Geschäfte der
Schützengilde.

Da Paul Fritsch zur Wiederwahl als Vorsitzender nicht zur Verfügung stand,
musste auch hierfür Ersatz gefunden werden. Gewählt wurde sein bisheriger
Stellvertreter Achim Knepper. Zu dessen Nachfolger im Amt des zweiten
Vorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig den bisherigen Beisitzer
Torsten Neumann. Dem Kassenführer Kai Kerssenfischer wurde einstimmig das
Vertrauen für eine weitere Wahlperiode ausgesprochen. Für den bisheriger
Beisitzer Torsten Neumann war nun noch eine Ersatzwahl erforderlich. Hier
wählte die Versammlung einstimmig Daniel Janisch.

Nun gab es einen zwischen Punkt. Der neue Vorsitzende Achim Knepper ließ die
Leistungen seines Vorgängers Paul Fritsch Revue passieren und ernannte ihn
für seine jahrelangen Verdienste für die Sandkuhle zum Ehrenmitglied und
Ehrenvorsitzenden.

Ein neuer Kassenprüfer müsste nun noch gefunden werden. Hierzu wurde Björn
Rößler gewählt.

Nach den Wahlen hatte Oberst Ralf Merkentrup das Wort. Er danke den vielen
engagierten Schützen für ihre Unterstützung zu allen Gelegenheiten sowie für
ihre Ideen und Vorschläge.

Zum Ende danke Vorsitzender Achim Knepper Allen für ihr erscheinen und mit dem
Schützenlied der Sandkuhle wurde die Versammlung um 23:38 Uhr beendet.